Dr. Thomas Reitinger - Orthopädie, Orthopäde, Orthopädiezentrum, Graz, Steiermark
ORDINATION KONTAKT HOME AKTUELLES DATENSCHUTZ PARTNER

ÄRZTLICHE LEISTUNG DIAGNOSTIK THERAPIE CHIRURGIE WISSENSWERTES

THERAPIE > APPARATIVE THERAPIE

 

 

Medyjet

Medyjet

Bei der Medyjet-Therapie handelt es sich um eine computergesteuerte Druckstrahlmassage, welche auf einem speziellen Wasserbett durchgeführt wird. Die Intensität, die Massageform und die Massageregion kann den individuellen Bedürfnissen der PatientInnen perfekt angepasst werden.

· verbessert die Durchblutung
· regt den Stoffwechsel an
· aktiviert das lymphatische System
· löst Muskelverspannungen
· strafft das Bindegewebe
· steigert das persönliche Wohlbefinden

(Die Behandlung ist als Privatleistung im Zehnerblock zu terminisieren.
Die Zahlungsmodalitäten werden an der Anmeldung erledigt.)

 

   

Extension

Extension - Extensionsliege

Die Strecktherapie, welche schon von Hippokrates beschrieben und verwendet wurde, ist eine seit über zwei Jahrtausenden bewährte Therapieform. Dabei werden die Bandscheiben und kleinen Wirbelgelenke entlastet, wodurch die Nerven bei Einklemmung mehr Platz erhalten.

Eine Schmerzlinderung ist die Folge. Bei unseren Extensionsliegen mit TRAC Computer werden lockernde leicht pulsierende Extensionen mit einer genau vorgegebenen niedrigen Krafteinwirkung durchgeführt. Zur Intensivierung des Effektes kann während der Extension eine punktgenaue Mikrowellenbestrahlung der betroffenen Region und/oder parallel dazu eine Magnetfeldtherapie zur Aktivierung der Regeneration und Schmerzlinderung erfolgen.

(Kassenleistung, ausgenommen Magnetfeldtherapie)

 

   

Stoßwelle

Stoßwelle

Durch die Stoßwellentherapie kann bei Kalkschulter, Tennisellbogen, Patellaspitzensyndrom, Achillodynie oder Fersensporn eine Verbesserung der Beschwerden erreicht werden. Die Behandlung besteht meist aus einer Dreier-Serie von Einzelbehandlungen.

In vielen Fällen kann durch die Stoßwellentherapie eine Operation vermieden werden.

Weitere Möglichkeiten bestehen in der Triggerpunktbehandlung zur Auflösung von Schmerztriggerpunkten oder in der Lockerung von blockierten Wirbel- oder Rippengelenken.

Niederenergetische Stoßwellentherapie kann direkt in der Ordination durchgeführt werden.

Hochenergetische Stoßwellentherapie wird ebenfalls ambulant in der Ordination durchgeführt.

· Bei Stoßwellenbehandlungen unter Narkose ist eine Behandlung in einem Sanatorium oder im Krankenhaus notwendig.

(Stoßwellentherapie ist eine Privatleistung – bei einzelnen Krankenversicherungen ist eine Teilrückerstattung möglich.)



Stosswellentherapie
Dr. Reitinger behandelt die Achillessehne des kenyatischen Weltklasse Marathonläufers Geoffrey Ndungu mit Stosswellentherapie

 

 


Tiefenwärme

Bei muskulären Verspannungen oder tiefsitzendem Kältegefühl ist eine Tiefenwärmetherapie mit dem Scanlab, welche zu einer umgehenden Durchwärmung des Körpers und somit zur Lockerung und Verminderung der Schmerzen führt sinnvoll und kann in dieser Ordination angeboten werden.

   


Galileo

Galileo

Galileo ist eine spezielle Form der Trainingstherapie. Durch die Vibrationstherapie des Galileogerätes kommt es durch gezielte Muskeldauerkontraktionen zu einem intensiven Muskelaufbau und gesteigerter Fettverbrennung.

Dieses Prinzip verhilft nicht nur Leistungssportlern zu einem intensiveren Muskelaufbau sondern kann auch bei krankheitsbedingter Muskelschwäche einen Muskelaufbau bewirken.

Details

   


Magnetfeldtherapie

Magnetfeldtherapie

Die Magnetfeldtherapie wird bei uns punktgenau in den Schmerzregionen eingesetzt. Sie kann in Kombination mit der Extensionstherapie durchgeführt werden.
Durch die punktgenaue Dosierung der lokalen Magnetfeldtherapie kann eine bessere Effizienz erreicht werden, wobei hier mit wesentlich höheren Feldstärken als im Privatgebrauch üblich gearbeitet wird.


Pulsierende Magnetfeldtherapie

Pulsierende Magnetfeldtherapie

Ist eine nichtinvasive, nebenwikungsarme Arthrosebehandlung. Durch pulsierende Magnetfelder wird der Knorpelstoffwechsel aktiviert und somit der Knorpelaufbau gefördert. In den letzten Jahren sind einige hochqualitative Studien, die den positiven Effekt pulsierender Magnetfeldbehandlungen auf den Knorpelaufbau zeigen, publiziert worden.

Eine Behandlungsserie (10 Behandlungen) stellt eine sinnvolle Ergänzung zu konservativen Behandlungen dar.

   

 



 

 

ORTHOPÄDIEZENTRUM GRAZ

Neue Ordination Dr. Th. Reitinger - Wir sind übersiedelt!

Diagnostik, Behandlung sowie Betreuung durch mehre ÄrztInnen und TherapeutInnen...
Details


 

SCHMERZZENTRUM GRAZ

Schmerzzentrum Graz

Interdisziplinäre Zusammenarbeit von ÄrztInnen und TherapeutInnen...
Details


 

SCHWINDELZENTRUM GRAZ

Schwindelzentrum Graz

Biomechanische Schwindelanalyse und Zuweisung zum Spezialisten...
Details